Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK

Aktuelles

Büchsenanschießen 2015 in Kronach

Vor dem Aufgang der Bockjagd am 1. Mai trafen sich die Kronacher Jäger zum alljährlichen Büchsenanschießen im Kronacher Schützenhaus.

Auch an unseren Jagdwaffen nagt der Zahn der Zeit, deshalb ist eine Jährliche Überprüfung auf technische Mängel und Kontrollschüsse durch die Büchsenmachermeister Gerd und Matthias Kümmet erforderlich um nach dem Winter die Einsatzfähigkeit zu garantieren.

Nach der Überprüfung konnte dann jeder Jäger sich seiner Zielfertigkeit auf der Hundert-Meter-Bahn vergewissern und sich von der ordnungsgemäßen Funktionalität seines Gewehrs überzeugen.

Beim Schuss auf die Ehrenscheibe, angestrichen auf 100 Meter mit einem Kaliber von mindestens 6,5 mm, wurde auch in diesem Jahr wieder der beste Schützte ermittelt.

Als sicherster Schütze erwies sich Ralf Müller aus Marktrodach, Hermann Dippold aus Rugendorf errang den zweiten Platz vor Kathrin Kutschka aus Kronach.



Oliver Bauer erhielt die Ehrenscheibe als Bestplatzierter des Vorjahres. Andreas Trebes wurde als Zweitplatzierter und Christian Ebert als für den dritten Platz geehrt.