Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Die JUNGEN JÄGER Bayern im BJV

- wer sind die? - was wollen die?

Wir sind die Arbeitsgruppe der „Jungen“ (und Mädels) des Landesjagdverbandes Bayern (BJV). Die JUNGEN JÄGER BAYERN sind kein eigener Verein, sondern in der Kreisgruppe des Jagdschutz- und Jägerverbandes Kronach integriert. Es ist nicht möglich, bei den JUNGEN JÄGER BAYERN Mitglied zu werden. Die Mitgliedschaft im BJV ist aber Voraussetzung, um bei uns mitzumachen. Jedes junge BJV-Mitglied (zwischen 16 und 40) kann sich bei uns engagieren. Wir möchten, dass in der Jägerschaft die junge Generation in die bestehenden Organisationen und Gremien eingebunden werden, denn nur so kann das Waidwerk mit seinen Traditionen und Erfahrungen bewahrt werden. Unser Ziel ist es, eine selbständige junge Jägerschaft und Jungjägerschaft so in den Verband zu integrieren, dass alle Altersgruppen voneinander profitieren: Die Jungen von der Erfahrung und dem Wissen der Alten - die Alten von der Neugierde und den neuen Ideen der Jungen!

Hier ein kurzer Abriss - ohne Anspruch auf Vollständigkeit – unserer Aktivitäten:

  • Besuche von Museen,
  • Besuche von Jagdmessen z.Bsp. in München und Leipzig,
  • Besuche der AMI Leipzig (Automesse, OffRoad),
  • Besuch des Nationalparks Hainichen, Urwald, Baumkronenpfad u.a.,
  • Besichtigung der Landesjagdschule Wunsiedel und des Greifvogelparks Katharinenberg,
  • Besuche von Seminaren, Fort- und Weiterbildungen, z.Bsp.: - Neozoenseminar bei Ulm, - Seminar für Fangschuß und Nachsuche, Effiziente Handhabung jagdliche Kurzwaffe, Nachtparcours, - Blatt-Seminar mit Klaus Demmel,
  • Mithilfe bei Aktivitäten der Kreisgruppe, z.Bsp. Auf- und Abbau der jährlichen Hegeschau,
  • Unterstützung bei Veranstaltungen, z.Bsp. Landesbläsertag 2008 in Kronach,
  • Regelmäßiges Trainieren der Schussfertigkeit z.Bsp. Schützenhaus Kronach, Schießanlagen Tambach, Weißmain, Drügendorf bei Erlangen, Lichtenberg bei Naila.

sonst noch – aber eher offiziell inoffiziell: Fahrtraining mit Geländewagen (OffRoad-Park Ebern und Thüringer Becken oder im Revier – wenn’s der Jagdherr mitmacht.... Vorsicht, sonst gibt’s Mecker vom Alten), Fahrtraining mit ATV / Quad in Friesen,
(Jung-) Jägerstammtisch am Montag Abend ab 21:00 Uhr im Cafe Kitsch, i.d.R. nach dem Hörnlablousn jeden Montag ab 19:00 Uhr hier in der JuJäSchule, Intensivste Pflege jagdlichen Brauchtums!!!!

Falls ihr Lust habt, mal bei uns reinzuschnuppern, Wind aufzunehmen oder einfach nette, gleichgesinnte Leute treffen wollt, meldet Euch!

Den Newsletter der JUNGEN JÄGER BAYERN fordert Ihr bei Interesse bitte bei Stephanie Geissendörfer in der BJV-Landesgeschäftsstelle einfach formlos per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!